Sozialdienst katholischer Frauen und Männer für den Kreis Gütersloh e.V. | Lütkestr. 10 | 33378 Rheda-Wiedenbrück | Öffnungszeiten: Mo - Fr 8:00 bis 12:30 Uhr, Do 14:00 - 17:00 Uhr, Telefon 05242-902050 .

Anderen Menschen eine Brücke sein …

…das ist das Leitbild des Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer für den Kreis Gütersloh e.V. mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück.

Wir beraten Sie in Notsituationen aller Art wie z.B. Wohnungsnotfällen, leisten ambulante Wohnbetreuung und unterstützen Sie in allen Fragen zu Schuldnerberatung und Schuldenprävention.

Sie finden bei uns in den folgenden Bereichen Beratung und Unterstützung zu genau Ihrer individuellen Situation.

Der Sozialdienst bietet ab dem 08.03.2022 jeden Dienstag von 09:00 bis 12:00 Uhr eine spezielle Sprechstunde für Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind an.

Wir können russisch und tschechisch sprechen! 

З 8 березня 2022 року соціальна служба щовівторка з 9:00 до 12:00 проводитиме спеціальну годину консультації для людей, які втекли від війни в Україні.

Ми можемо говорити російською та чеською!

Z 8 bereznya 2022 roku sotsialʹna sluzhba shchovivtorka z 9:00 do 12:00 provodytyme spetsialʹnu hodynu konsulʹtatsiyi dlya lyudey, yaki vtekly vid viyny v Ukrayini.

My mozhemo hovoryty rosiysʹkoyu ta chesʹkoyu!

 Beratungsmöglichkeiten während der Corona-Pandemie

Während der Corona-Pandemie können wir leider nur ein eingeschränktes Angebot darstellen, so dass wir sie leider nicht wie sonst üblich in unseren Räumlichkeiten begrüßen können. Sie haben die Möglichkeit in unserem Eingangsbereich mit den Mitarbeitern des Sozialdienstes eine Kurzberatung durchzuführen und/ oder Anträge auszufüllen. Auch können Sie im Bedarfsfall eine kostenfreie FFP2-Maske erhalten. Ebenfalls besteht weiterhin die Möglichkeit Wäsche zu waschen oder im Bedarfsfall die Dusche zu benutzen. Die gültigen Hygienemaßnahmen sind in diesen Fällen unbedingt einzuhalten.

Das aktuelle Programm 2021 „Angebote und Veranstaltungen für ehrenamtliche Betreuerinnen, Betreuer, Angehörige, Bevollmächtigte und Interessierte“

Das aktuelle Programm 2021 „Angebote und Veranstaltungen für ehrenamtliche Betreuerinnen, Betreuer, Angehörige, Bevollmächtigte und Interessierte“ finden Sie hier: bitte klicken

 

Informationen und Beratung für ehrenamtliche Betreuerinnen, Betreuer, Angehörige, Bevollmächtigte und Interessierte während der Corona-Epidemie:

Informationen und Beratung für ehrenamtlich Betreuende, Bevollmächtigte und Interessierte im Bereich der rechtlichen Betreuung können aufgrund der aktuellen Situation zur Zeit leider nur sehr eingeschränkt im persönlichen Kontakt stattfinden. Gerne bieten wir Ihnen aber eine telefonische Beratung an. Sie erreichen Frau Domke montags – donnerstags von 10:00 – 14:00 Uhr unter der Rufnummer 05242/ 9020516 oder über das Kontaktformular.

Wohnbetreuung

  • für Menschen mit geistigen Behinderungen
  • Menschen mit einer psychischen Erkrankung
  • stundenweise Unterstützung und Hilfestellung

Wohnungsnotfälle

  • persönliche Beratung und Betreuung
  • Sicherstellung der Grundversorgung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Rechtliche Betreuung

  • bei psychisch bedingten Erkrankungen
  • bei geistigen/ körperlichen Behinderungen
  • bei Suchterkrankungen und Altersverwirrtheit

Schuldnerberatung

  • wenn Sie z.B. mit den Raten im Rückstand sind
  • wenn Sie den Überblick verloren haben
  • Wenn die Schulden zur Belastung werden

Schuldenprävention

  • Unterrichtseinheiten zum Umgang mit Geld
  • Sensibilisierung im Konsumverhalten
  • Gefahren der Überschuldung erkennen

Integration & Migration

  • z.B. keine Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Probleme in Schule und Ausbildung
  • Schwierigkeiten in Beruf und Arbeit

Wohnbetreuung

  • für Menschen mit geistigen Behinderungen
  • Menschen mit einer psychischen Erkrankung
  • stundenweise Unterstützung und Hilfestellung

Wohnungsnotfälle

  • persönliche Beratung und Betreuung
  • Sicherstellung der Grundversorgung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Rechtliche Betreuung

  • bei psychisch bedingten Erkrankungen
  • bei geistigen/ körperlichen Behinderungen
  • bei Suchterkrankungen und Altersverwirrtheit

Schuldnerberatung

  • wenn Sie z.B. mit den Raten im Rückstand sind
  • wenn Sie den Überblick verloren haben
  • Wenn die Schulden zur Belastung werden

Schuldenprävention

  • Unterrichtseinheiten zum Umgang mit Geld
  • Sensibilisierung im Konsumverhalten
  • Gefahren der Überschuldung erkennen

Integration & Migration

  • z.B. keine Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Probleme in Schule und Ausbildung
  • Schwierigkeiten in Beruf und Arbeit

Wir sind für Sie da

Sozialdienst katholischer Frauen und Männer für den Kreis Gütersloh e.V.

Lütkestr. 10 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel. 05242 90205 0
Fax 05242 90205 14

info@skfm-kreisgt.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 08:00 – 12:30 Uhr

Donnerstag
von 14:00 – 17:00 Uhr

 

Termine und Hausbesuche nach Vereinbarung

Wir sind für Sie da

Sozialdienst katholischer Frauen und Männer für den Kreis Gütersloh e.V.

Lütkestr. 10 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel. 05242 90205 0
Fax 05242 90205 14

info@skfm-kreisgt.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 08:00 – 12:30 Uhr

Donnerstag
von 14:00 – 17:00 Uhr

 

Termine und Hausbesuche nach Vereinbarung

Sprechzeiten von Frau Michaela Vasios im Bereich Migration

Sprechzeiten Halle (Westf.):

Kiskerstraße 2
33790 Halle (Westf.)

Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr.

Sprechzeiten Borgholzhausen:

Bürgerhaus, Masch 2a
33829 Borgholzhausen

Nach telefonischer Vereinbarung

Sprechzeiten Steinhagen:

Brockhagener Straße 20
33803 Steinhagen

Montag: 10:00 – 12:00 Uhr.

Sprechzeiten Herzebrock-Clarholz

Clarholzer Str. 45
33442 Herzebrock-Clarholz

Dienstag: 13:00 – 15:00 Uhr.

Aktuelle Neuigkeiten

Der SkFM Kreis Gütersloh sucht ab sofort eine/n

Sozialarbeiter/In (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit für die Beratungsstelle in Wohnungsnotfällen mit angegliederter Wohnbetreuung.

Bewerbungen bitte an Herrn Norman Tix, Lütkestraße 10,
33378 Rheda-Wiedenbrück oder Norman.Tix@skfm-kreisgt.de richten.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung.
  • eine gute, kollegiale Einarbeitung in das Themenfeld.
  • kollegiale Beratung.
  • ein gutes Betriebsklima.
  • eine Jahressonderzahlung.
  • eine betriebliche Altersvorsorge.
  • e-Bike-Leasing.
  • Betriebsausflüge.
  • die Möglichkeit, die Arbeit teilweise im Home-Office zu gestalten.

Wir suchen:

  • eine/n Sozialarbeiter/in (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung.
  • ab sofort.
  • Motivation an der Arbeit mit dem Klientel